Cookie-Hinweis:
Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Komfort- und Statistikzwecke. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Akzeptieren".
x
Meschenmoser: Die Judenverfolgung im 3. Reich. Teil 3

Artikelnummer: 3-932198-47-6


19,90 €

inkl. 7% USt., zzgl. Versand

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage



Beschreibung

Meschenmoser: Die Judenverfolgung im 3. Reich. Teil 3

Phil Creativ, 2001, 124 Seiten mit s/w Abbildungen, DIN A5, kartoniert

In diesem dritten Band der Triologie zur "Judenverfolgung im Dritten Reich" lenkt Meschenmoser die Aufmerksamkeit auf die Unterdrückung der deutschen Juden. In einzelnen Kapiteln zur Zwangsarbeit, zum jüdischen Alltag, zur Rolle der "Judenhäuser", aber auch zum Judenstern, antijüdischen Filmen und Ausstellungen und den dafür verantwortlichen deutschen Dienststellen weist er die nachhaltige und alles umgreifende Unterdrückung auf, denen sich die Juden jener Zeit gegenüber sahen. Das Ende des öffentlichen jüdischen Lebens wird beschreiben, letzte Auswanderungen dargestellt, um dann mit der Wannsee-Konferenz die Phase der Deportationen zu dokumentieren. Ein Beispiel eines Vernichtungslagers wird mit Theresienstadt bearbeitet. Dann gilt der Blick wieder dem ganzen Geschehen, das im Kapitel "Das Protektorat" und mit Hitlers speziellen Zielen für Polen Beachtung findet. Die Rolle der SS, die Getthos in Polen, in Lodz/Litzmannstadt und Warschau, aber auch das Vernichtungslagersystem und Ausschwitz sind detailliert vorgestellt. Auf dem Weg zum Holocaust streift meschenmoser die Sowjetunion, aber auch das Lager Gurs in Frankreich, die USA und Portugal. Das Ende der Vernichtungslager gipfelt in einer erschreckenden Bilanz des Holocaust. An den Schluss stellt der Autor seine eigenen philatelistischen Gedanken, streift aber auch die erschienenen Briefmarken zur Judenverfolgung und den Ist-Zustand. Insgesamt ist Meschenmoser, nicht nur mit dem dritten Teil der Trilogie, sondern mit dem Gesamtwerk eine eindrucksvolle zeit- wie postgeschichtliche Dokumentation gelungen, die aufzeigt, wie sich selbst ein solches Geschehen im Spiegel der Belege und Dokumente festhalten lässt.
Format DIN A5, 124 Seiten, 106 sw-Abbildungen, broschiert, Schwalmtal 2001, ISBN 3-932198-47-6

Bewertungen (0)

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Frage zum Produkt

Kontaktdaten
Frage zum Produkt